Am 13. Januar 2011 boten Sebastian und Severin einen Workshop an, bei dem es darum ging das Bewusstsein für tägliche Gefahren für die private IT-Sicherheit zu schärfen und Tipps und Tools an die Hand zu geben, wie man sich und seinen PC richtig ausrüstet. Neben der Klarstellung vieler Begriffen wie „Virus“, „Phishing“, oder „Defacement“, die heute fast täglich in den Medien zu finden sind wurden zu den Themen „Datensicherheit“ und „Datenschutz“ verschiedene Programme vorgestellt, mit denen man für sich und seine Daten mehr Sicherheit schaffen kann.