Am Samstag, den 25. April 2015 trafen wir uns im Clubraum im ITZ, wo schon eine gedeckte Tafel auf uns wartete und eine zweiseitige (!) Weinkarte die Vorfreude steigen ließ. Für viele war es die erste Teilnahme an einer Weinprobe und so waren wir sehr gespannt, was uns erwartete. Das Inhaberehepaar der Weinhandlung „Der Weingeist“ erzählte in einer kurzen Einführung, wie eine persönliche Leidenschaft zu einer Geschäftsidee wurde und wie die Weine ausgesucht werden: Sie stammen hauptsächlich von kleinen Weingütern, die Winzer sind Ihnen persönlich bekannt und viele setzen auf biologische Anbauweise statt Massenproduktion.

Dann knallten die Korken – Los ging es mit einem prickelnden Frizzante, und wir aßen uns durch ein köstliches Antipasti-Büffet, um eine gute Unterlage für die Verkostung der Weine zu haben. Über Weiß- und Roséweine gelangten wir zu den Rotweinen, die mit einer Käseplatte gereicht wurden – es war einfach umwerfend lecker und auch über Tischetikette, passende Speisen etc. haben wir viel gelernt. Für zukünftige Einladungen zum Essen in der Berufswelt sind wir auf jeden Fall bestens gerüstet, und auch als Teambuilding-Veranstaltung kann man eine gemeinsame Weinprobe wärmstens empfehlen 🙂 Danke an Max und seine Eltern für die Organisation dieses wirklich rundum gelungenen Abends!